Willkommen

Abenteuerparcours des Fort von Les Rousses

Entraînement Forces Commandos en 1983 - @Guillaume Bertrand
Entraînement Forces Commandos en 1983 - @Guillaume Bertrand

Junge Rekruten, seid ihr bereit für Abenteuer und Nervenkitzel ?

 

Taucht ein in das Universum der Commando Games und begebt euch auf eine Reise in die Vergangenheit des Fort des Rousses !


Das auf 1150 m Höhe mitten im Regionalen Naturpark Haut-Jura gelegene Fort von Les Rousses ist die zweitgrößte Festung Frankreichs. Trainingszentrum der Spezialkräfte bis 1997, wurde es ab 1998 genutzt, um Käsereifekeller einzurichten und verschiedene Aktivitäten anzubieten, anhand derer das Fort und dessen Befestigungsanlagen, Kulturerbe und unterirdische Gänge entdeckt werden können.
Die direkt aus den Trainigsstationen der Spezialkräfte hervorgegangenen Abenteuerparcours erhalten 2016 ein neues Gewand. Neue Anlagen auf den Wehrmauern werden sowohl den Jüngsten als auch den Erfahrensten ermöglichen, für die Zeit des Parcours den Abenteurer zu spielen und jede Menge Nervenkitzel zu erleben!
Entdecken Sie demnächst ausführliche Informationen zu den neuen Einrichtungen auf dieser Website!

Ein Stück Geschichte !

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird das Fort des Rousses bis 1997 zu einem Kommando-Trainingszentrum. Zahlreiche Übungsstätten, u.a. auf den Festungsmauern des Forts, wurden errichtet, in denen Elitetruppen aus der ganzen Welt Training und Weiterbildung ermöglicht wurde. In dieser historischen Stätte, die heute in eine außerge-wöhnliche touristische Attraktion umgewandelt wurde, ist die Zahl derjenigen, die unvergessliche Momente erlebt haben, beachtlich.

Das Ziel der Commando Games ist es, der breiten Öffentlichkeit die Übungsstätten der Kommandos des Fort des Rousses von 1945 bis 1997 auf spielerische Art und Weise nahe zu bringen und sie diese nacherleben zu lassen. Verschiedene Trainingsparcours und Missionen sowie Inszenierungen tragen außerdem dazu bei, dass die « Rekruten » regelrecht in dieses Universum eintauchen können.


Die Geschichte gehört allen. Es ist wichtig, sie nicht zu vergessen und gegen- wärtige und zukünftige Generationen in sie eindringen zu lassen !


Wo und wie ? 

Das Quartier Général « QG » (Hauptquartier) der Commando Games können Sie wirklich nicht verfehlen, es überragt nämlich den Ort Les Rousses. In einer Umgebung, in der Sie sämtliche militärische Ausstattungen finden (Tarnnetze, Transportkisten…), werden Sie gleich in das « Kommando »-Universum eintauchen !

Die Übungsleiter, von denen Sie betreut werden, werden Ihnen Ihr Gepäck (Sicherheits-ausrüstung, Armband, Roadmap) mit allen Anweisungen übergeben, die notwendig sind, damit Sie vom Festungsturm aus Ihre Mission oder Ihre verschiedenen Missionen als Kommando-Lehrling in Angriff nehmen können !

Für wen ?

Alle Parcours sind für Erwachsene und Kinder mit einer Körpergröße von mindestens 1,30 m zugänglich. Nur für den Parcours « cohésion » (Zusammenhalt) ist eine Mindestkörpergröße von 1,45 m sowie die Teilnahme von mindestens 2 Personen erforderlich.

 

Und die Kleinkinder ?

Natürlich wurden auch Kleinkinder im Universum von Commando Games nicht vergessen !

Die 2 Einführungsstrecken sind speziell kleinen Kindern mit einer Größe von 1 m bis 1,30m gewidmet und können von diesen in völliger Sicherheit und unter Beobachtung durch die Eltern begangen werden. Beim ersten Parcours, der sich 1 m über dem Boden befindet, können die Kommandos am Boden an zahlreichen Übungsstätten spielen : Über-querungen von Balken, Rundhölzer, hängende Bretter, Netze, Seilrutsche…

Der zweite Parcours befindet sich 2 m über dem Boden in den Bäumen und hält neue Übungsstätten bereit : schiefe Ebene, Netz, tibetische Brücke, Liane, Seilrutsche...


Wann ?

Die Eröffnung der Anlage ist für JULI 2017 vorgesehen.

Finanzierung

Die Commando Games des Fort des Rousses, die 2017 eröffnet werden, wurden durch die Verwaltungsgesellschaft « Société de Gestion de la Station des Rousses » (SAEM SOGESTAR) realisiert.

Dieses Gesamtprojekt mit einer Investitionssumme von mehr als 950 000 € wird zu einer noch breiteren Fächerung des Freizeitangebotes, zu einer Neubelebung der Abenteueraktivitäten und einer Aufwertung des Kulturerbes Fort des Rousses beitragen.

 

Eine Mitfinanzierung erfolgte in folgenden Höhen und durch folgende Stellen :

- 20% durch die Europäische Union mit dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (FEDER)

- 5% durch den Staat (Generalkommissariat für Gleichstellung der Territorien) mit dem Nationalen Fonds für Raumplanung-und entwicklung (FNADT – Überregionales Abkommen des Juramassivs)


www.europe-en-franche-comte.eu
www.europe-bourgogne.eu
ec.europa.eu
http://www.cget.gouv.fr 

Reservierung

Reservierung!
  • GESCHÄFTE UND DIENSTLEISTUNGEN
    • Babysitting, Kinderbetreuungsstätten
    • Nahrungsmittel
    • Andere Geschäfte und Dienstleistungen
    • Hausrat, Deko-Objekte, Souvenirs
    • Bekleidung, Accessoires, Schmuck
    • Freizeitartikel, Bücher, Spielzeug, Fotos
    • Sportgeschäfte und Verleih von Ausrüstung
    • Gesundheit
  • AKTIVITÄTEN
    • Touren im Sommer
    • Fahrrad und Mountainbike
    • Reitzentren
    • Wellness und Schwimmbäder
    • Nervenkitzel
    • Golfplätze
    • Schlittenhunde im Sommer
    • Skischulen
    • Museen und Kunsthandwerker
    • Kino und Büchereien
  • Im Umkreis
    • Wellness
    • Sensation
    • Museen und Kunsthandwerker
    • Wellness
    • Reitzentren
    • Schlittenhunde
    • Wildparks
  • UNTERKUNFT
    • Ferienunterkünfte
    • Hotels
    • Bed and Breakfast und Fremdenzimmer
    • Ferienzentren
    • Herbergen und Hütten
    • Unterkünfte in der Nähe
  • SONSTIGES
    • Tourismusbüros
    • Picknickräume